„Kluge Köpfe bewegen“ gibt Tipps zum Thema Personalplanung

Fachkraefte_RBK_Logo_kluge_KoepfeNach wie vor ist für manche Unternehmen die Suche nach neuen Mitarbeitern gleichbedeutend damit, eine Stellenanzeige in einer Tageszeitung und/oder in einem Internet-Jobportal zu schalten. Die Resonanz auf solch eine Anzeige ist jedoch oft sehr gering. Also stellt sich die Frage: Welche Schritte sind notwendig, um qualifiziertes Personal zu finden? Eine allgemeingültige Antwort auf diese Frage gibt es nicht, wohl aber verschiedene Ansätze, die im Rahmen von mehreren kostenlosen Informationsveranstaltungen unter dem Titel „Stellenbesetzung heute: Durch -vo-raus-schauende Personalplanung Schritt für Schritt die richtigen Mitarbeiter gewinnen“ vorgestellt werden. Organisiert werden die Veranstaltungen von der Initiative „Kluge Köpfe bewegen – Fachkräfte für den Rheinisch-Bergischen Kreis“ – einem Zusammenschluss verschiedener Akteure unter Federführung der RBW.

 

Für zwei der angebotenen Termine sind noch Anmeldungen möglich:

11. Juni, 15 bis 17 Uhr in Rösrath
Bürgerforum Bergischer Hof,
Bürgersaal, 2. Etage, Rathausplatz,
51503 Rösrath-Hoffnungsthal

18. Juni, 15 bis 17 Uhr in Kürten
Bürgerhaus – Clubraum,
Karlheinz-Stockhausen-Platz 1,
51515 Kürten

In der Veranstaltung erfahren die Teilnehmer, wie eine Bedarfsermittlung durchgeführt wird und wie ein dafür erforderliches Stellen- und Kompetenzprofil aussehen kann. Außerdem werden Wege aufgezeigt, über die die Rekrutierung heutzutage gelingen kann (Stichworte: Online-Recruiting und soziale Netzwerke).

Nach einer Begrüßung durch den Bürgermeister und RBW-Geschäftsführer Volker Suermann führt Marion Marschall-Meyer, bei der RBW zuständig für die Bereiche Fachkräftesicherung und -marketing, in das Thema ein. Im Anschluss referiert Zuzana Blazek vom Institut der deutschen Wirtschaft Köln, zum Thema „Wie gelingt Stellenbesetzung heute?“.

Zudem erhalten die Teilnehmer Informationen von einem Handwerksbetrieb aus der Praxis, wie durch eine vorausschauende Personalplanung und durch außergewöhnliche Wege wertvolle Mitarbeiter gefunden und ans Unternehmen gebunden werden können. Als Best-Practice-Beispiel konnte die RBW für die Termine in Rösrath und Kürten Jörg Julius Kapune, Inhaber von Julius Möbel aus Overath, gewinnen.

Eine verbindliche Anmeldung zu den kostenfreien Veranstaltungen ist erforderlich. Ein ausführliches Infoblatt zu den Veranstaltungen mit der Faxanmeldung finden Sie unter www.kluge-koepfe-bewegen.de. Gerne können Sie sich auch telefonisch anmelden unter +49 2204.9763-0 oder per E-Mail an: marschall-meyer@rbw.de