Aktion im Rahmen der „Sendung mit der Maus“ begeisterte Kinder

Die ASS Maschinenbau GmbH öffnete  im Rahmen des „Türöffner-Tags“ der „Sendung mit der Maus“ ihre Türen. Aufgrund der überwältigenden Nachfrage erhöhte ASS das Platzangebot kurzfristig von 36 auf 48 Kinder. Innerhalb kürzester Zeit waren auch die zusätzlichen Plätze ausgebucht.

Am 3. Oktober war es dann so weit: Nach einer kurzen Einführung entdeckten die Kinder die spannende Welt des Maschinenbaus und insbesondere der Roboterhände.

Die Kinder erhielten die Aufgabe, eine Roboterhand zu bauen, die eine Kunststoff-Pylone bewegen und Seifenblasen erzeugen sollte. In kleinen Gruppen bauten alle Kinder unter Anleitung erfolgreich eine Roboterhand zusammen. Begeistert konnten danach die Kinder jeder Gruppe sehen, wie die selbst gebaute Roboterhand funktioniert, wie sie die Kunststoff-Pylone bewegt und Seifenblasen erzeugt.
Als Überraschungsgast war das Team „Robo-TV“ vom Paul-Klee-Gymnasium in Overath vor Ort. Mit seinem Roboterprojekt, das ASS finanziell unterstützt, hat sich das Team zur Welt-Roboter-Olympiade in Neu-Delhi qualifiziert und nimmt dort im November an der Endausscheidung teil.

„Wir haben uns sehr über den großen Zuspruch des Türöffner-Tags gefreut, um den Mausfreunden einen Einblick in die Welt der Roboterhände zu geben, und bedanken uns bei den zahlreichen Kindern und deren Eltern für ihre Teilnahme“, so Reinhold Ziewers, Geschäftsführer der ASS.