Mitarbeiter der Holding ziehen von Köln in das neue Gebäude

Die Tente International GmbH errichtet in Wermelskirchen – neben dem bestehenden Rollen-Werk – ein neues Verwaltungsgebäude. Das Grundstück ist insgesamt 7.500 Quadratmeter groß und wurde vom der Holding der Firmengruppe -bereits vor einigen Jahren erworben. Es wird eine Grundfläche von rund 1.000 Quadratmetern bebaut. Die Bauarbeiten sollen knapp eineinhalb Jahre andauern. Plan ist, dass die Arbeiten an dem zweigeschossigen Gebäude Mitte 2017 abgeschlossen werden.

Das Wachstum der Tente-Gruppe mit ihren 28 Tochtergesellschaften in 25 Ländern wird fortgesetzt. „Wir werden die Holding verstärken und vergrößern“, sagt Geschäftsführer Peter Fricke. Einige Mitarbeiter der Holding seien bereits vom Standort Köln nach Wermelskirchen ausgegliedert worden – weitere werden folgen. Fricke stellt aber klar, dass auf dem Baugrundstück keine Produktionshalle errichtet wird. „Da sich der Standort mitten in einem Wohngebiet befindet, können wir die Produktion- dort nicht ausweiten“, erklärt der Geschäftsführer.

www.tente.com