BioGenius – setzt auch in Zukunft auf die Standortvorteile des TechnologieParks

Bergisch Gladbach I Das Hightech-Unternehmen BioGenius GmbH hat seinen Mietvertrag im TechnologiePark um zehn Jahre verlängert und seine Flächen zudem auf rund 3.000 Quadratmeter erweitert. BioGenius ist ein Spezialist für die Prüfung von Biozid- und Pflanzenschutzprodukten weltweit. Damit Mittel zur Schädlings­bekämpfung nicht Mensch und Umwelt schädigen, ermittelt BioGenius im Auftrag der Hersteller Daten für die Verträglichkeit, Haltbarkeit und Wirkung der Produkte nach internationalen Standards. Im Jahr 2004 gegründet, verfügt BioGenius über langjährige Erfahrung bei der Produktentwicklung und -prüfung globaler Marken und befindet sich weiter auf Wachstumskurs.
Inzwischen hat sich das in der breiten Öffentlichkeit kaum bekannte mittelständische Unternehmen durch seine klare Fokussierung auf ein Nischen-Marktsegment zu einem der Marktführer entwickelt und setzt langfristig auf Wachstum. „BioGenius ist ein echter ‚Hidden Champion‘ – made in Bergisch Gladbach“, so Martin Westermann, Wirtschaftsförderer der Stadt und Geschäftsführer des Rheinisch-Bergischen TechnologieZentrums (RBTZ). „Der Park bietet einfach ein überzeugendes Konzept“, erläutert BioGenius-Geschäftsführer Mike Bublitz die Standortentscheidung. „Hier können wir flexibel wachsen, ohne den Standort zu wechseln.“  So unterstützt der TBG nach Angaben von Parkmanager Albert Hanseder-Schiessl BioGenius aktuell beim Ausbau der Flächen und bei der Modernisierung der Klimatechnik.

www.biogenius.de